Personalauswahl digital

Chancen, Herausforderungen und Risiken

Prof. Dr. Klaus Melchers und Jan-Niklas Becker

Die Digitalisierung hält Einzug in der Personalauswahl. Hiervon sind viele Prozessschritte betroffen: die Bewerberansprache und -vorauswahl, die Durchführung von Interviews, Arbeitsproben in Assessment Centern und viele weitere. In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten, Chancen, Herausforderungen sowie Grenzen neuer digitaler Ansätze und diskutieren Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem Arbeitsfeld.   

Im Rahmen des Seminars wird beleuchtet, welche Chancen, Herausforderungen und Risiken sich für Organisationen ergeben, die digital unterstützte Instrumente nutzen. Des Weiteren wird behandelt, welche zentralen Qualitätsstandards der Personalauswahl auch bei digitalen Auswahlverfahren zu beachten sind.

Themen sind unter anderem:

  • Bewerberansprache und -portale
  • Nutzung Sozialer Netzwerke im Rahmen der Personalauswahl
  • Onlinetests und Vermeidung von Betrugsversuchen bei diesen Tests
  • Digitalisierung von Interviews
  • Technik im Assessment Center
  • Vergleichbarkeit analoger und digitaler Instrumente
  • Akzeptanz von digitalen Instrumenten bei Bewerberinnen und Bewerbern

Digitale Instrumente können im Rahmen des Seminars selbst ausprobiert und erlebt werden. Darüber hinaus werden Forschungsergebnisse zu diesen Instrumenten vorgestellt. Für die Teilnehmenden besteht ferner ausreichend Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und Anwendungsmöglichkeiten zu reflektieren.

Hinweise zur Zielgruppe des Seminars
Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Unternehmensvertreter/-innen, die (zukünftig) auf digitale Instrumente im Rahmen der Personalauswahl zurückgreifen wollen.